Mittwoch, 21. November 2007

Nasenverschwurbelung


"Sick and Tired...I'm sick and Tired!"
Ja, so sangen die BOOMTOWN RATS Anfang der 80er, Bob Geldorf spielte den Pink in "The Wall", rasierte sich die Augenbrauen ab - Hah, kann doch jeder, auch ohne rasieren - und ich kann mich nicht erinnern, wie es mir damals ging, aber heute, heute weiß ich es:
Restsick. Tired bin ich weniger aber ein fürchterbarer Weltraumschnupfen hat sich meiner bemächtigt und bläst mir nun unaufhörlich ganz und gar unsäglichen Schnodder durchs Gebein...und sonst wo hin. Je nun, ist ja nur eine "Männererkältung", soll heißen das Jammern siegt unüberhörbar über das wahre Befinden.
Hmmm.
Nein-nein, eher bin ich doch das arme Hundchen in den Klauen des Glibbermonsters und die Salbe Bronchoforton die zwillenbewehrte
Rettung aus denselben.
Vielleicht ist Kaffee der Genesung auch nicht im selben Maße zuträglich
wie Erkältungstee. Andererseits muss man einen kalten Entzug auch nicht
mit schon vorhandener Unpässlichkeit paaren. Deshalb, und weil es eh zu spät ist:
ein Salut dem Koffein und Schluss mit diesem Geschreibsel.

1 Kommentar:

Pievi hat gesagt…

Da ein Weihnachtstape-Blog fehlt, lasse ich mal meinen Senf an dieser Stelle ab ! Also : besten Dank für diese unglaublichen 51 min. geballten Unfug. Was muss man eigentlich einwerfen, um so etwas zu produzieren ? Und dann noch singen ! Die Krönung.
Euer (einziger ?) Fan
Der Pievi